0

Trauertage

Ein Kriegstagebuch

13,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783866859159
Sprache: Deutsch
Umfang: 112 S., 12 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Nun wird erst weiter Blut um Blut um Blut vergossen, und Milliarde um Milliarde wird verschossen. Die Chancen werden weniger zur Rettung unsrer Welt." Sönke Zander verfasste über den Aggressionskrieg Russlands gegen die Ukraine persönliche lyrische Reflexionen. Ein Kriegstagebuch aus der Ferne im Zeitraum der ersten Wochen und Monate des Kriegsverlaufs entstand auf diese Weise. Die Zeichnungen von Ariane Litmeyer, als Stills aus verschiedenen Nachrichtensequenzen im Fernsehen als zeichnerisches Kriegstagebuch entstanden, setzen spezifische Eindrücke abseits der direkten Gewalt in den Mittelpunkt der Arbeiten. Wolf Biermann leitet den Band mit jeweils einem Gedicht ein und aus. Ein Band mit Bedeutung weit über das aktuelle Geschehen hinaus.